Follow by Email

Montag, 23. März 2020

#ichkochemirdenTagschoen - Entenbrust in Orangen-Sauce

Gestern hat es ein richtiges Sonntagsessen gegeben:



Entenbrust in Orangensauce, mit Grand Marnier verfeinert (und das nicht zu wenig! ;-) ) - dazu ein Kartoffel-Gratin und Rosenkohl

Dazu haben wir ein excellentes Tröpfchen getrunken: Der PSI 2007 ist natürlich schon längst ausverkauft, doch ich hatte rechtzeitig klug eingekauft.

Dieses Schätzchen hat es verdient, dass ich ein wenig ausführlicher auf ihn eingehe:
Der Däne Peter Sissek gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Weinmachern in Spanien. Anfang der Neunziger Jahre kam er nach Spanien in die Ribera del Duero und begann 1991 beim neuen Weingut Hacienda Monasterio als Weinmacher, das er nach schwierigem Beginn und dank harten Arbeitseinsatzes zu einer der besten Adressen der Region gemacht hat. Auch heute noch, 18 Jahre später, ist er hier sehr erfolgreich tätig. Neben dem Engagement bei Hacienda Monasterio gründete er sein eigenes Weingut, Dominio de Pingus und wurde mit dem Pingus 1995 zum Superstar der spanischen Weinszene. Später kam noch der Flor de Pingus als Zweitwein hinzu, zuletzt mit Quinta Sardonia noch ein Wein, der aufgrund der exotischen Rebsortenzusammensetzung außerhalb außerhalb der Grenzen der D.O. Ribera del Duero hergestellt wird.
Vom PSI 2007, dem neuen Wein, wurden im ersten Jahr etwa 80.000 Flaschen produziert. Wie Pingus ist es auch ein rebsortenreiner Tempranillo, über 12–14 Monate in neuer, französischer Eiche ausgebaut wurde.

Kommentare:

  1. Ich lese jetzt schon die ganze Zeit deine Beiträge und freue mich, dass es Euch gut geht. Ich hoffe, es bleibt so. Genießt die Zeit und bleibt gesund! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne, wie lieb von dir! Dankeschön! Auch dir und deiner Familie von Herzen alles Gute!

      Löschen