Follow by Email

Freitag, 16. Oktober 2020

Polnischer Kartoffelsalat

Polnischer Kartoffelsalat


Das Rezept für diesen Salat habe ich bei Ulrike vom Blog Küchenlatein entdeckt. 

Wir haben ihn zu gegrillten Hühnerschenkel gegessen, er eignet sich aber auch alleine als kleines Abendessen. Wichtig ist, dass er würzig abgeschmeckt und das Dressing schön cremig wird.

ich nehme:

  • 800 g Kartoffeln, gegart, gepellt, in grobe, aber nicht zu grosse Würfel geschnitten
  • 1 grosse rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 4 Gewürzgurken, gewürfelt
  • 250 g Karotten, gegart, gewürfelt
  • 250 g Erbsen, gegart,
  • 1 Apfel, gewürfelt
  • 3 Eier, hart gekocht, gewürfelt, 1 Ei geviertelt zur Deko
  • Majoran (ich: Petersilie), frisch gehackt
  • Salz, Pfeffer frisch gemahlen
für das Dressing:

1 EL frischer Majoran (ich: Petersilie), gehackt
3 EL Mayonnaise, natürlich selbstgemacht (Rezept für eifreie Mayonnaise: klick)
falls das Dressing zu trocken ist, noch 1 EL Mayonnaise zugeben bzw. ihr könnt auch Joghurt nehmen.


und los gehts:

Alle Zutaten vorsichtig vermengen, nicht vermanschen und kräftig abschmecken

Voilà

Danke für das Rezept, liebe Ulrike




 

Kommentare:

  1. Cool, da wird sich ja Frau Kollegin freuen, dass ihre Anregung die Runde machte

    AntwortenLöschen
  2. So einen Kartoffelsalat habe ich schon einmal gegessen und er war wundervoll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uns hat er auch sehr gut geschmeckt; es wird ihn sicherlich nochmals geben, dann aber evtl. mit mehr Gemüse

      Löschen