Follow by Email

Freitag, 21. Juni 2013

Knusprige Kartoffelwürfel und Hähnchenflügel

Schon seit langem werden bei uns knusprige Kartoffeln in der Actifry zubereitet. Aus gesundheitlichen Gründen verzichten wir auf Frittiertes, d.h. Pommes Frites gab es in unserem Haushalt vor Erfindung dieses Gerätes lange Zeit nicht mehr. Wir benutzen die 2in1 in der Family Version (und dies ist keine Werbung, sondern eine Empfehlung für ein wirklich gutes Produkt - ich habe den vollen Kaufpreis bezahlt). Mein Blog bleibt werbefrei! Für alle, die Wert auf fettarme Zubereitung legen, ist die Actifry grandios. Alles wird wunderbar knusprig - diese Kartoffelwürfel haben es uns besonders angetan:



Dazu gibt es knusprige Hähnchenflügel, die ebenfalls in der Actifry auf einer gesondert einzusetzenden Grillplatte über den Kartoffelwürfeln garen.




Viele schöne Rezepte für diese Zubereitungsart gibt es auch bei zorra im Kochtopf zu entdecken: klick hier  

ich nehme für 2 Personen:

ca. 500 g geschälte, festkochende Kartoffeln
1 EL Olivenöl
1 EL Paprikapulver (je nach Geschmack mild oder scharf)
Salz, Pfeffer

6 Hähnchenflügel (in der Mitte durchtrennt)
Salz, Pfeffer und weitere Gewürze nach Geschmack

und los gehts:

Die geschälten Kartoffeln in grobe Würfel von etwa 2 cm schneiden und im Wasser gründlich durchspülen. Dann abtropfen lassen und zusätzlich mit einem Tuch gründlich abtrocknen. Das ist wichtig, damit sie richtig schön knusprig werden.

Mit dem Messlöffel Olivenöl über die Kartoffeln geben, dann das Paprikapulver und Salz und Pfeffer. Die Kartoffelwürfel benötigen insgesamt 50 min, damit sie aussen schön knusprig und innen weich sind. Nach 25 min Garzeit die Grillplatte mit den gewürzten Hähnchenflügeln aufsetzen und die restl. 25 min mitbraten.

Dazu passt ein grüner Salat. Und das schönste: Kein Küchenaufwand, denn alle Teile lassen sich in der Spülmaschine reinigen. 

Kommentare:

  1. Ich notiere zur Terrinenform noch eine Actifry ... Meinen Mann trifft irgendwann der Schlag, wenn der diesen Zettel findet. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi, bevor den Turbohausmann der Schlag trifft, empfehle ich eines nach dem anderen: fang mit der Actifry an!

      Löschen
  2. Ich schließe mich der Turbohausfrau an :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nochmal liebe Susi;-) : Wie schon oben geschrieben, Terrinenform kann, muss aber nicht, doch die Actifry MUSS, ich habe noch niemanden gesprochen, der nicht absolut begeistert war.

      Löschen
  3. Dann bin ich wohl die erste nicht Begeisterte. ;-)
    Ich frittiere leidenschaftlich gern und hatte früher auch Angst vor zuviel Fett. Dann habe ich herausgefunden, dass das Öl bloß heiß genug sein muss. Ich habe es vor und nach dem Frittieren gewogen und der Gewichtsunterschied betrug 10 g ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, welches Gerät hast Du denn ausprobiert? Die Actifry oder den Airfryer, den zorra benutzt?
      Ich habe übrigens keine Angst vor zuviel Fett beim Frittieren, sondern vor Acrylamid, das ja gerade bei hohen Temperaturen sprunghaft ansteigen soll.
      Manchmal werde ich allerdings im Urlaub schwach: Wenn ich Fritto Misto auf der Karte eines Restaurants entdecke, muss ich es haben ;-)

      Löschen
    2. Liebe Sabine, noch gar keins, ich frittiere ganz altmodisch in einer schmalen hohen Stilkasserole mit Öl. Das mit dem Fett war ein Mißverständnis, verzeih. Das mit dem Acrylamid war mir gar nicht so bewußt. habe gerade nochmal nachgelesen. Es entsteht nicht nur beim Frittieren, sondern z. B. auch beim Backen (Brot, Knäckebrot, gerösteter Kaffee, etc pp.). Es ist also schwer, es ganz zu vermeiden. Ist der Actifry denn eine Vakuumfritteuse? Die sollen wirklich sehr produktschonend und relativ schadstofffrei arbeiten. fall ich je in eine Behausung mit vernünftig großer Küche umziehen sollte, würde ich mir ein solches Gerät einmal näher anschauen. Aber zur Zeit habe ich einfach keinen mm Platz...

      Löschen
    3. Vakuumfriteusen gibt es, soweit mir bekannt ist, nur für den industriellen Verbrauch bzw. Grossküchen. Bei unserem Gerät handelt es sich um eine Heissluft-Fritteuse, schau mal hier:
      http://www.tefal.de/All+Products/Cooking+Appliances/Fryers/Products/Hei%C3%9Fluft-Fritteuse+ACTIFRY+2IN1/Hei%C3%9Fluft-Fritteuse+ACTIFRY+2IN1+YV9601.htm

      Löschen