Follow by Email

Mittwoch, 18. Juni 2014

Nordkap-Reise Tag 4 Geiranger/Geirangerfjord und Hellesylt / Sunnylvsfjord

Donnerstag, 5. Juni Geiranger



Heute Morgen gegen 9 Uhr laufen wir in den Geirangerfjord ein. Er ist einer der bekanntesten Fjorde Norwegens und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Er ist ca. 15 km lang und eine Fortsetzung des Sunnylvsfjords. Eingerahmt von steil aufragenden Felswänden, umgeben von majestätischen, schneebedeckten Gipfeln fühlt man sich an Bord klitzeklein. Gewaltige Wasserfälle, insbesondere die berühmten „Sieben Schwestern“.


Die Sieben Schwestern sind sieben nebeneinander fliessende Wasserfälle mit dem gegenüber liegenden Wasserfall - genannt "Der Freier" 



Der Sage nach hatte der Freier nacheinander jede der sieben Schwestern gefragt, ob sie ihn heiraten wollten. Doch von allen sieben bekam er einen Korb. Aus Kummer darüber griff er zur Flasche und verfiel dem Alkohol. Dieses spiegelt sich in der Form des Wasserfalls nieder, der die Form einer Flasche annahm.

Ebenso imponierend wie der Blick von Bord in schwindelerregende Höhen hinauf ist der Blick hinab. An den steilen Abhängen des Fjords sind noch einige heute verlassene Bauernhöfe zu sehen.



Das frühe Aufstehen fällt mir nicht schwer, ich bin ohnehin Frühaufsteherin und das Einlaufen in den Geirangerfjord will ich mir nicht entgehen lassen. Sonnenaufgang ist heute übrigens um ca. 4:00 Uhr, Sonnenuntergang um ca. 23:00 Uhr.



Fahrt hinauf auf den berühmten Berg Dalsnibba mit einer atemberaubenden Aussicht. Über zahlreiche Serpentinen gelangen wir auf den Gipfel in 1.500 Metern Höhe. Hier bietet sich ein wundervoller Blick auf den sieben Kilometer entfernten Geirangerfjord und die typische Landschaft dort.































So, zum Abschluss nochmals ein Blick auf den Geirangerfjord - weils sooo schön ist! Heute musstet ihr viele Bilder anschauen, morgen geht es dafür weiter mit einem Seetag, denn wir machen uns auf Richtung Nordkap. Rückblickend kann ich sagen, dass Geiranger mit dem Geirangerfjord für mich der Höhepunkt unserer Reise war.




Nachtrag: Bei Akaleia gibt es ebenfalls einen Reisebericht über Geiranger mit traumhaft schönen Fotos, schaut mal hier (klick)


Kommentare:

  1. Das sind ja wunderschöne Fotos! Erich Kästner schreibt in seinem „Doppelten Lottchen“: "das wurde ein Wochenende wie lauter Himbeeren mit Schlagsahne". (Bei Kästner handelte es sich um eine Wanderung rund um Garmisch) Dieser Satz fällt mir immer ein, wenn ich eine besonders schöne Landschaft sehe, so wie hier den Geirangerfjord. Auch beim Anblick des Fjords hoch oben vom Dalsnibba denke ich ans Lottchen: "als ob der liebe Gott bloß mal so hingespuckt hätte".
    Ich bin schon gespannt wie Ihnen Alesund gefallen hat. Liebe Grüße Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marianne, ich freue mich sehr, dass es Ihnen gefällt und antworte mal ganz frei nach Kästner: Ålesund war für mich das Sahnehäubchen ;-)

      Löschen
  2. Liebe Sabine, die Bilder finde ich atemberaubend - da möchte man sofort auch hin. Muss so toll sein, genau jetzt zur Mittsommerzeit..
    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Britta. Bei einer solchen Natur fällt es sogar den nicht so begnadeten Fotografen leicht, schöne Bilder zu machen.
      Wir sind übrigens schon seit einer Woche wieder zurück, ich berichte zeitversetzt ;-)

      Löschen
  3. Geirangerfjord ist ja ein wundervoller Ort, bis jetzt war Ich ja kein Fan von Skandinavien, doch wenn Ich dieses tollen Bilder so sehe, muss ich alle meine Vorurteile über Bord werfen. Das ist in jedem Fall ne Reise wert.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin, ich hätte ja auch lieber eine Mittelmeer-Kreuzfahrt gemacht, aber die Nordkap-Reise war für Gerhard die Erfüllung eines grossen Traumes und so bin ich dann halt mitgefahren. Was für ein Glück! Was hätte ich sonst alles verpasst ;-)

      Löschen
    2. Wobei das Mittelmeer schon auch sehr schön ist und tolle Ziele für eine Kreuzfahrt hat... ;-)

      Der Geirangerfjord ist für mich auch eins der Highlights weltweit, wirklich faszinierend. Ich war bisher 2x mit dem Auto dort, einmal eine Bootsfahrt vor Ort gebucht, auch um diese Wasserfälle usw. zu sehen, beeindruckend. Einmal waren wir so spät im Jahr dort, dass keine Ausflugsboote mehr fuhren. Und auf die Dalsnibba muss man hoch - da lasse ich Angsthase aber lieber andere fahren (früher war die Straße heftig, ich weiß nicht, ob es immer noch so ist...).

      Danke für Deine schönen Berichte! :-)

      Löschen
    3. Liebe Barbara, ich weiss zwar nicht, wann du dort warst, doch ich fand die Strasse wunderbar befahrbar. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich vom Tessin Serpentinen gewohnt bin ;-)

      Löschen
  4. Wieder ein schöner Tag. Von wegen viele Fotos, könnten ruhig auch mehr sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Erich, ich nehme dich beim Wort - beim nächsten Landausflug wird es noch mehr zu schauen geben.

      Löschen
  5. Welch schöne Bilder, was für ein schönes Erlebnis. Ich freue mich schon auf den nächsten Tag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, lieber Gerd, und grüsse mir bitte ganz herzlich I. - ich denke oft an sie.

      Löschen
  6. Das Einlaufen in den Geirangerfjord war wirklich ein einmaliges Erlebnis - zu den Klängen von Edvard Grieg - da bekomme ich heute noch Gänsehaut!
    Dem Fjord hatte ich auch einen Extrapost gewidmet :)
    Wobei ich all diese Fjorde auch gerne vom Landweg her mal gerne bereist hätte.
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit, nun habe ich auch deinen Reisebericht und die schönen Fotos angeschaut und dich auch gleich mal verlinkt unter diesem Post.

      Löschen
  7. Soo tolle Bilder, da möchte man am liebsten gleich den Koffer packen und verreisen! :) Gerne mehr davon!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Marco, ich kann es auch nicht oft genug schreiben: Sooo schön hatte ich es mir nicht vorgestellt.

      Löschen
  8. Ja, ja, wir "mussten" viele Bilder anschauen ... Du machst es deinen Lesern nicht leicht! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi, haltet durch, bald wird hier auch wieder gekocht ;-)
      (ich habe es auch versprochen und am WE wird es deshalb eine kurze "Reiseunterbrechung" geben)

      Löschen
  9. Die Fotos sind traumhaft, da schaue ich mir gerne noch einige mehr an!
    Die Lust wächst auf eine Schiffsreise :D

    AntwortenLöschen
  10. Schöner Bericht. Die Aussicht auf den Geiranger-Fjord habe ich auch in wunderschöner Erinnerung, genau wie die sehr frühen Morgende an Deck, während das Schiff durch die Fjorde gleitet und noch fast menschenleer ist.

    AntwortenLöschen