Follow by Email

Freitag, 17. August 2012

Ein Salat-Highlight für wundervolle Sommerabende: Kritharaki-Salat




Kritharaki-Salat schmeckt wundervoll zu Gegrilltem oder einfach so als erfrischender Salat an heißen Sommertagen. Abends auf der Terrasse und dazu ein schön gekühltes Glas Wein ist er der absolute Genuß. 

Diese hübschen kleinen Nudeln, die so ähnlich wie zu groß geratene Reiskörner aussehen, heißen daher auch in Italien Risoni, ansonsten findet man sie unter dem Namen Orzo. Mittlerweile gibt es sie auch in Bio-Qualität zu kaufen.

Zutaten:

für die Vinaigrette:

2 EL Sherry-Essig

1 - 2 TL grobkörniger Senf
Salz und Pfeffer

2 - 3 EL Olivenöl
1  Knoblauchzehe, fein gehackt


für den Salat: 

250 g Reisnudeln
ca. 650 ml Geflügel- oder Gemüsefond
1 Zucchino (oder 1/2 Salatgurke), ungeschält, klein gewürfelt
je 1/2 Paprika, gelb und rot, kleinst gewürfelt
4 feste Tomaten, feine Würfel
und/oder eine kleine Handvoll getrocknete Tomaten (Soft-Tomaten), kleine Würfel
ca. 12 schwarze Oliven (entsteinen und fein hacken)
etwas frischer Zitronensaft,
Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette
gehackte Petersilie




Zubereitung: 

Die Reisnudeln in dem leicht gesalzenen Geflügelfond je nach Packungsanweisung al dente kochen, abgießen (Wer mag, kann den Fond auffangen, ihn bis auf 2 EL einreduzieren und als zusätzliche Würze zu dem Salat geben. Achtung: vorher abschmecken, ob er nicht zu salzig ist).

Alle Zutaten für die Vinaigrette verrühren, unter die noch heißen Nudeln mischen. Alles Gemüse in schöne kleine Würfel schneiden (kann vorher erledigt werden), Petersilie hacken und mit den Nudeln mischen, abschmecken. Wer mag, darf noch etwas Schärfe reinbringen (z.B. ein klitzekleines Teelöffelchen Harissa)








Kommentare:

  1. Auch so in Sommerabendstimmung? ;-) schön, oder?

    Sieht fein aus und diese kleinen Unaussprechlichen mag ich auch gerne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, jaaa, Sommerabend auf der Terrasse, wundervoll.
      Um mir K-r-i-t-h-a-r-a-k-i merken und aussprechen zu können, habe ich auch ein bisschen länger gebraucht, sagen wir doch einfach Orzo, das geht leichter ;-)

      Löschen
  2. Ich liebe die Nudeln auch. Als Salat mit Feta und Tomaten bei uns schon ein echter Klassiker :-)

    Herzliche Grüße aus dem Süden, gerade auf der Terrasse feine pesce persico mit Mandelbutter gespeist habend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, liebe Petra, ich grüße Euch ganz herzlich zurück ins schöne Ticino. Ich stelle mir das jetzt gerade so richtig schön vor: am Steintisch sitzend.... hast Du ein Foto gemacht?
      Ich wünsche Euch von ganzem Herzen wundervolle Urlaubstage, genießt es, ihr habt es Euch nach dieser langen Abstinenz verdient.

      Löschen
  3. Ganz fein und richtig sommerlich sieht dieser Nudelsalat aus! Ich habe diese Pastasorte noch nie verwendet, aber nach Deinem Rezept jetzt gehe ich auf die Suche!
    Liebe Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst sicherlich fündig, schau einfach unter Risoni, Risi oder Semini. Meine sind ein Bioprodukt von "La Terra è il Cielo"

      Löschen
  4. De Sorte Nudeln kenne Ich überhaupt nicht, muss mal die Augen danach aufhalten, endlich mal was Neues am Nudelsalathimmel ;)

    LG ins WE
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. in einem griechischen Spezialladen müsstest Du sie auf jeden Fall finden.

      Löschen