Follow by Email

Sonntag, 30. Juni 2019

une salade folle d'été - ein sommerlicher Salat für heisse Tage



Es ist Sommer - es ist heiss und ich geniesse das! Ich mag nur nicht lange in der Küche stehen. Die Zutaten für diesen Salat kann ich bei noch kühlen Temperaturen frühmorgens vorbereiten und sie dann später einfach nur noch auf einer genügend grossen Servierplatte arrangieren. 





Packt einfach schöne bunte Zutaten darauf. Bei uns waren das:


  • Blattsalat aus dem Garten
  • Thunfisch (in Salzlake)
  • Charentais-Melone
  • Himbeeren
  • Heidelbeeren
  • Radieschen
  • Schinkenstreifen (für Monsieur)
  • Käsestreifen (für mich)
  • evtl. hartgekochte Eier
  • Stücke von grünem Spargel
  • Zuckerschoten in Streifen geschnitten
  • ein paar schwarze Oliven (moi: Taggiasca-Oliven)
  • geröstete Sonnenblumen- und Kürbiskerne, Sesam
  • Kräuter, was ihr so mögt und gerade zur Verfügung habt
  • ich hab noch mit Borretsch- und Ringelblumenblüten garniert
Ganz zum Schluss eine leichte Vinaigrette aus weissem Balsamico und Olivenöl darüber träufeln. Voilà - das wars!

Wie passend dass gerade das Magentratzerl für das Blog-Event bei zorra
Rezepte für Salat Satt sucht, womit dies hierzu mein Beitrag ist.





Blog-Event CLIV - Salat satt (Einsendeschluss 15. Juli 2019)