Follow by Email

Sonntag, 14. Juni 2015

Furioses Finale der Spargel-Saison

Eigentlich hatten wir die Spargel-Saison für uns schon beendet, doch dann kamen Juliane mit einer ganz besonderen Spargelsuppe mit Kalbsbratwurst und Eline mit ihrem Spargelendspurt. Beides hatte ich schon für nächstes Jahr gespeichert, doch irgendwie liess es mir keine Ruhe und so haben wir heute nochmal richtig in Spargel geschwelgt.

Als Vorspeise gab es diese Suppe - kööööstlich:



und anschliessend Spargelmousse (Mitte) und Spargelsalat (links) nach Eline sowie eine Eigen-Creation: Spargelsalat mit Lardo (rechts im Bild)





Die Rezepte werde ich in den nächsten Tagen veröffentlichen und verlinken.


Kommentare:

  1. Das nennt man den Speck bzw. den Lardo unter der Nase durchziehen.
    Ich bleibe auf jeden Fall am Ball bzw. am Spargel ... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Peter, dann muss ich mich beeilen, denn offiziell endet die Spargelsaison ja am 24. Juni.

      Löschen
    2. Keine Hektig bitte ! Deine Rezepte können ohne Problem gespeichert werden und mit den ersten Spargeln vom 2016 nachgekocht werden. Ich habe noch 2, 3 Rezepte mit Spargeln in der "Warteschlaufe".

      Löschen
  2. Köstlich und lecker... Hach, nun bekomme ich Hunger beim Anblick dieser Bilder!
    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela, danke für deinen netten Kommentar - und ich bekomme Hunger beim Anblick der schönen Fotos auf deinem Blog.

      Löschen
  3. Wie lecker? Nun ist die Saison am Ende und wir werden bis nächstes Jahr warten. Aber dieses Suppenrezept, wird nicht so schnell vergessen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie habe ich es mir gedacht, dass euch dieses Spargelsuppen-Rezept gefallen könnte, ihr beiden Lieben! Schups mal das Federvieh an, lieber Gerd, damit wir von ihr auch wieder was lesen - ich würde mich sooo freuen. Es geht doch nicht, dass einer meiner Lieblingsblogs so ruhig ist.

      Löschen
  4. Hat es Dir doch keine Ruhe gelassen? Das freut mich sehr :) Sieht toll aus bei Dir!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Juliane, ich hatte mich heldinnenhaft gewehrt, aber erst kamst du mit dieser Suppe, dann auch noch Eline und irgendwann war ich wehrlos ;-)

      Löschen
  5. und wie schön arrangiert- ich freu mich auf die Rezepte, vielleicht mach ich nochmal was diese Saison, hatte bei weitem nicht genug!

    AntwortenLöschen