Follow by Email

Montag, 21. Januar 2013

Yannick kocht (und bloggt (noch) nicht) aus Wien: Steak-Sandwich mit knusprigen Kartoffeln und Rote Bete-Feta Salat


Wie es zu dieser Rubrik bei mir kam, habe ich schon mal in diesem Post (klick hier) erzählt.

Diesmal hat sich unser Sohn wieder etwas von den 30 min Menus von Jamie Oliver ausgesucht:
Steak-Sandwich, knusprige Kartoffeln, gratinierte Champignons und Rote-Bete-Salat


Das Fleisch, wie man sieht perfekt gebraten, auf knusprigen Ciabatta serviert mit Meerrettich und Rucola und Streifen von eingelegter Paprika, die Champignons mit Chili und gratiniert mit Cheddar, die gekochte Rote Bete geraspelt und mit Feta serviert.

Ob er die Zubereitung tatsächlich in 30 Minuten geschafft hat, kann ich nicht sagen. Ich weiss nur, dass seine Freundin und er begeistert gegessen haben.


Kommentare:

  1. Bravo, eine tolle Kombi und super gemacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Ingrid, ich werde Dein Lob an unseren Sohn weiter geben.

      Löschen
  2. Herrjee, ein gemeucheltes Sandwich... einen rabiaten Sohn hast Du ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur wenn's ums Essen geht,liebe Henne. Das hat er von der Mutter geerbt ;-)

      Löschen
  3. Das sieht aber super aus! Kompliment an den Sohnemann (und ich bekomme gerade um diese Uhrzeit Hunger!).
    Saluti
    Ariane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ariane, mir ging es genauso, als ich die Fotos anschaute... ich hoffe ja, dass er mir das irgendwann auch mal serviert.

      Löschen
  4. Gratuliere zum super kochenden Sohn! Bei dem Anblick fange ich fast an, zu bereuen, dass ich das 30-min-Buch weiterverschenkt habe....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Magentratzerl, das ist offensichtlich eine andere Generation ;-) Er besitzt dieses Kochbuch auch nicht, sondern sucht sich seine Rezepte bei youtube....

      Löschen
  5. Wie süß, der Sohn kocht mit :-)

    Ich hab das Buch auch und bin der Meinung, dass die meisten Sachen echt nicht in der angegebenen Zeit zu schaffen sind. Für mich zumindest nicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Britta, ja, auf unseren mitkochenden Sohn bin ich auch stolz, vor allem, wenn ich noch daran denke, dass er sich jahrelang nur von Spaghetti ernähren wollte...

      Löschen
  6. Ah! Fachgerecht wie bei Jamie Oliver selbst wird ein Messer mitten reingesteckt. So schön martialisch! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, liebe Turbohausfrau, Du hast es erkannt. Ich hatte mich zunächst auch ein wenig gewundert, bis ich es in der Original-Version bei seinem großen Vorbild genauso gesehen habe.

      Löschen
  7. da würde ich auch gerne reinbeißen wollen, toll gemacht!

    AntwortenLöschen
  8. Sag, wo genau wohnt denn der Yannick in Wien?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*
      Liebe Frau Ziii, soll ich Dir seine Adresse mailen und Du versuchst Dein Glück? Vielleicht lädt er Dich ja ein und Du darfst es dann probieren.

      Löschen
  9. Also.. ich schmelze ja nur so dahin wenn die Söhne kochen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht mir genauso, liebe Sybille. Doch leider komme ich selten in diesen Genuss - Wien ist ja sooo weit weg.

      Löschen
  10. Chapeau an den Herrn Sohn! Und das Steaksandwich lacht uns auch schon ewig an. Jetzt müssen wir's endlich mal nachmachen. Liebe Grüße auch nach Wien für diesen "Reminder"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yannick kocht vieles von J.O. nach, doch von diesem Steak-Sandwich war er ganz besonders angetan. Wenn ihr es nachmacht, erzähle doch mal, wie es euch geschmeckt hat. Die Grüße nach Wien gebe ich gerne weiter.

      Löschen
  11. tolle Kombination, Sabinchen! ich habe "30-Minuten-Buch" vor kurzem gekauft:sehr gute und praktische Rezepte.
    Nach deiner Foto-Präsentation läuft mir das Wasser im Munde-will ausprobieren)

    AntwortenLöschen
  12. Dein Sohnemann hat wohl die selbe Sendung wie Ich im Fernsehen gesehen ;)
    Da hat mein Mann schon mit den Augen gekullert und gesabbert ;) als Jamie dass gemacht hat ... wenn der dass jetzt sieht macht der nen Salto und schickt mich in die Küche .
    Vielleicht sollte Ich ihm die Tasche packen und ihn zu deinem Sohn schicken *-*

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen